Festival


2. SAAL FREI Festival  // 23. - 28.10.20

In diesem Jahr findet das zweite SAAL FREI Festival in Stuttgart statt. Eine Woche für künstlerische Recherche, Workshops, Performances und Austausch rund um Improvisation.

Als Special Guest dabei sein wird Maya M. Carroll sowie Martin Carnevali.

 

Maya M. Carroll ist eine unabhängige Choreografin, Performerin, Mentorin und Dozentin. Seit 2011 arbeitet sie als künstlerischer Leitung von The Instrument. Seit 2004 schuf Maya über 30 Werke von Solo bis zu erweiterten Gruppenstücken und arbeitete mit Künstler*innen und Interpret*innen aus Europa und dem Ausland zusammen. Sie unterrichtet weltweit und leitet Workshops und Performance-Projekte. Ihre Arbeit ist im Spannungsfeld zwischen Greifbarem und Imaginärem; Realität und Mythos verankert und ist inspiriert von Choreografie, Improvisation und Performance. www.theinstrument.org

 

Martin Carnevali ist Schauspieler und Theaterlehrer.

Er spielte zehn Jahre lang an deutschen Stadttheatern, bevor er bei Anne Bogart und der SITI Company in New York studierte und die Arbeitstechniken Viewpoints und Composition erlernte. Seitdem beschäftigt er sich vornehmlich mit Theateranthropologie, Darstellungstechniken und psycho-physischen Arbeitsvorgängen. Neben Anne Bogart zählen Phillip Zarrilli und Eugenio Barba zu seinen Mentoren. Martin Carnevali unterrichtet Viewpoints-Training für Theaterkünstler an Schauspielschulen und in interdisziplinären Workshops. Außerdem arbeitet er regelmäßig in Indien mit Schauspielschulen und Theaterkompanien zusammen.


Künstlerlabor: SAALFREI extensiv

Im Jahr 2019 hat kein SAAL FREI Festival stattgefunden.

Dafür realisieren wir das Labor: SAALFREI extensiv.

Drei Tage für künstlerische Recherche in Zusammenarbeit mit Andrew Morrish und neuen Künstlern!

Das Labor findet vom 28.-30.10.2019 statt.

 

Mehr unter Training


1. SAAL FREI Festival 27.-29.10.2018

Herzlichen Dank an alle Künstler und Künstlerinnen, an das Produktionszentrum Tanz+Performance e.V., an das Kulturamt Stuttgart, den Bezirksbeirat Feuerbach, die Stiftungen der LBBW und pro helvetia und alle helfenden Menschen, die dieses  intensive 3 Tages-Festival für interdisziplinäre Improvisationskunst, Performances und Workshops ermöglicht haben!

 

27.10.2018

Festival-Eröffnung mit einer journalistischen Einführung von Petra Mostbacher-Dix im Gespräch mit Lisa Thomas, ermöglicht durch das Pilot-Projekt des Kultur-Amts Stuttgart:

TanzTour: AmPuls der Freien Szene 

27.10.    Performance: Das Quintett: Streich Trio Kimmig.Studer.Zimmerlin trifft Lilo Stahl und Michael Shapira 

Dankeschön an die Fotografin Berit Erlbacher

28.10.  Duett Jenny Haack und Hui-Chun Lin

Solo-Performance Meltem Nil

Dankeschön an den Fotografen Klaus Erlach

29.10. Instant PIG// Stuttgart

Kurt Holzkämper, Ludger Lamers, Alexandra Mahnke, Oliver Prechtl, Katrin Schafitel, Claudia Senoner, Lisa Thomas, Elena Morena Weber

Dankeschön an den Fotografen Gordon Below

Workshop 1

Lilo Stahl - Tanz                                            Training in Improvisation

Sa 27.10.- So 28.10.                                         11:00 – 14:00

 

Wahrnehmung sensibilisieren * Durchlässigkeit verfeinern * Reaktionsschnelligkeit üben * Bewegungsvielfalt entdecken * Gestaltungsprinzipien erforschen * ImproTools erlernen * bewusste Interaktion schulen * Energie befeuern * Instant Composition

Workshop 2

Jenny Haack – Tanz                             Echo I  Musik – Tanz - Improvisation

Hui-Chun Lin – Cello

Mo 29.10.                                                            10:00 – 13:00  und   14:30 – 16:30

 

Bewegung hören - Klang sehen

Klang und Bewegung greifen ineinander, fließen zusammen, reiben sich, stellen sich gegenüber oder setzen Kontraste.

Das Zusammenspiel von Tanz und Musik zu erspüren und die Feinheiten dieses Dialogs zu erforschen, ist der Focus in Jenny Haacks Workshop, in dem sie von Hui Chun Li begleitet wird. Beide Künstlerinnen bieten einen Einstieg in die Improvisation von Tanz und Musik auf der Bühne und richten sich an  Tänzer und Musiker gleichermaßen zu folgenden Schwerpunkten:

Aus dem Moment heraus mit Körper, Instrument und Stimme facettenreiche Interaktionen entwickeln.

Kompositorische Möglichkeiten erforschen, die sich im direkten Dialog zwischen Tänzer*in und Musiker*in eröffnen.

Welche Rolle spielt der  Raum - im Duo und im Ensemble?

Welches Klangpotential bringt der tanzende Körper mit und wie setzen wir ihn in der Improvisation ein?

 

Ort:  Produktionszentrum Tanz+Performance e.V.  Tunnelstraße 16, 70469 Stuttgart

 

Das Festival findet statt mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Stuttgart, des Bezirksbeirates Feuerbach, Tanztour „Am Puls“, eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Freien Tanz- und Theaterszene Stuttgart gUG, gefördert durch die Stadt Stuttgart, der Stiftung der LBBW Stuttgart und des Produktionszentrums Tanz+Performance e.V. Stuttgart.



Rückschau: ImproVisions 2017,
Festival für Improvisationskunst 30.10.-01.11.2017

 

Ort: Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. Stuttgart

Foto: Frank Post

Lilo Stahl

Workshop: Training in Improvisation  30.10. - 01.11.2017

 

Lilo Stahl und Harald Kimmig: Performance 30.10.2017

Foto. Frank Post

Frei-Tag am 31.10.2017

mit Babette Dieterich, Sawako Nunotani, Petra Stransky, Lisa Thomas

Foto: Frank Post

Meltem Nil

Coaching: Solo Improvisation

und Performance 

 


Festivalkonzeption und Festivalleitung ImproVisions 2017: Lisa Thomas

Konzeption, Leitung der Plattform ImproVisionsGbR (i.A.) 2017: Petra Stransky und Lisa Thomas

Ort:  Produktionszentrum Tanz u. Performance e.V., Tunnelstraße 16, 70469 Stuttgart


Rückschau: ImproVisions 2016
Festival für Improvisationskunst 3.-6.11.2016

 

Ort: Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. Stuttgart

Foto: Frank Post

Andrew Morrish

Solo-Performance und Workshop 

Foto: Frank Post

Jenny Haack und Adam Putz Melbye

Performance und Workshop: Resonanz I Musik - Tanz

Konzeption u. Leitung der interdisziplinären Plattform für Improvisationskunst 2016: ImproVisions GbR (i.A.) u. des Festivals:

Petra Stransky und Lisa Thomas

Foto: Frank Post

 

Meltem Nil

 

Solo-Performance und Workshop

Stra-Tho-Sphären I

Tanz: Petra Stransky u. Lisa Thomas, Jenny Haack

Musik: Nina Kazourian, Thilo Ruck, Adam Putz Melbye

Live-Video: Alexander Schmidt