Saal Frei für Improvisation und Performance

SAAL FREI ist ein Format, das unterschiedliche Zugänge und Schwerpunkte zeitgenössischer Improvisationskunst aufgreift und diesen Raum und Öffentlichkeit gibt.

KünstlerInnen der freien Szene aus den Sparten Tanz, Musik, Theater, Performance und Bildender Kunst sind eingeladen, Improvisation als eigene Kunst- und Bühnenform zu praktizieren und die Qualität des Einzigartigen, Spontanen und Unerwarteten in improvisierten Begegnungen und Kompositionen zu entdecken.

 

SAAL FREI  heißt Zeit, mit künstlerischer Spielfreude über Improvisation musikalische, räumliche, poetische und bildnerische Strukturen zu gestalten.

SAAL FREI  bietet Raum für interdisziplinäre Proben, intensive kreative Prozesse, die Erforschung kompositorischer Spielregeln und Kommunikationsformen zwischen den Künsten und mit dem Publikum.

SAAL FREI  veranstaltet Performances am: 04.05., 15.06., 20.07., 05.10. und 14.12. 2018 im Produktionszentrum  Tanz + Performance e.V.

 

Interessierte KünstlerInnen können im Produktionszentrum  als auch direkt bei Lisa Thomas Informationen zu Proben /Planung und Vorbereitung der Performances erhalten: www.produktionszentrum.de/www.lisa-thomas.de

 

Vorankündigung 2019

 

Am 23./24.02.2019 werden wir den internationalen Künstler für Solo-Improvisation Andrew Morrish in Stuttgart zu Gast haben!

Ein besonderes Wochenende für Tänzer, Schauspieler und Performer!

Performances

Foto: Berit Erlbacher

Improvisation

Echtzeitkomposition

Blind Dates

Recherche in spartenübergreifender Zusammenarbeit

Training

Foto: Berit Erlbacher 

Improvisation-Labor

Kreatives Tanz- und Körper Training

Workshops

Einzelcoaching Improvisation

Festival

Foto: Berit Erlbacher 

Festival für Improvisationskunst vom 27.10.-29.10.2018 im Produktionszentrum Tanz+Performance e.V. in Stuttgart.